So findest du die beste Android Registrierkasse


Viele Geschäftsführer entscheiden sich bei der Wahl des Kassenesystems für eine Android Registrierkasse. Dies ermöglicht ihnen, das Kassensystem komplett auf einem Android-basierten Tablet oder gar Smartphone zu führen. Jedoch ist der Markt voller unterschiedlicher Anbieter und Produkte. Welche Registrierkasse passt zum eigenen Geschäft am besten? Lohnt es sich, viel Geld für die Kasse auszugeben? Darum wird es in diesem Beitrag gehen.

So findest du die beste Android Registrierkasse

Das Android-basierte Tablet bzw. Smartphone sind mit einem Betriebssystem von Google ausgestattet. Sie haben einen hohen Marktanteil unter den Kassensystemen: 70% der elektronischen Registrierkassen laufen über Android. Der Vorteil eines Tabelts für die Kassenführung ist die Mobilität. Viele Ladenbesitzer möchten auf die traditionelle Kasse verzichten und etwas kleines, handliches anstatt dessen verwenden. Das bringt den Vorteil, dass du die Registrierkasse nach Ladenschluss mit nach Hause oder zum Termin mit deinem Steuerberater nehmen kannst. Ohne ein riesiges, schweres Gerät herumschleppen zu müssen.

Es gibt eine große Auswahl an Tablets, die zur Verfügung stehen. Welches eignet sich am besten? Zunächst ist besonders in der Gastronomie wichtig, dass man sich für ein Tablet entscheidet, das wasserfest ist. Nicht selten passiert es, dass Gläser umkippen. Dabei möchte man sich nicht sofort auf die Android Registrierkasse fokussieren müssen, sondern sicherstellen, dass es den Gästen gut geht und das Schlamassel schnell beseitigt ist.

Die Android Registrierkasse – als App oder im Browser?

Nun gibt es viele Android Registrierkassen, die als App auf dein Tablet oder Smartphone installiert werden. Sie laufen für lange Zeit gut, doch irgendwann beginnen sie abzustürzen und nicht mehr richtig zu funktionieren. Woran liegt das? Das Betriebssystem erhält oft die Nachricht, dass es upgedatet werden kann. Doch irgendwann gibt es eine jüngere Generation Tablets bzw. Smartphones, auf die diese Updates zugeschnitten sind. Das ältere Tablet fällt bei der Entwicklung hinten herunter und ist mit den Updates überfordert. So kommt es dann dazu, dass das Gerät Schwierigkeiten bekommt, mit der Android Registrierkasse mitzuhalten.

Die helloCash Android Registrerkasse

Deswegen wird die helloCash Registrierkasse nicht auf dem Gerät installiert, sondern ist unabhängig vom Gerät über einen Login und den Browser zu erreichen. Was auf den ersten Blick nur wie ein winziges Detail aussieht, zeigt im Umgang mit der Android Registrierkasse große Vorteile. Schließlich kann man von überall auf die Android Registrierkasse zugreifen, solange man über Wifi verfügt. Das bedeutet, dass ältere Geräte ganz leicht ausgetauscht oder aufgrund von Reparatur weggelassen werden können. Des Weiteren kann man von Zuhause oder beim Steuerberater auf die Registrierkasse zugreifen, ohne, dass man überhaupt ein Gerät mit sich herumschleppen muss. Ist man gerade im Urlaub oder auf einer Betriebsreise, so kann man im Handumdrehen nachsehen, wie es im Laden läuft.

Zurück