Gutschein-Einlösung – So einfach wie noch nie


Gutschein.Geld.Wert.einloesen.bei.Rechnungserstellung

Wir von helloCash glauben daran, das man Gutes noch besser machen kann. Aufgrund deines Feedbacks haben wir die Gutschein-Einlösung nochmal vereinfacht. Wie es funktioniert erfährst du hier.

Deine helloCash-Kassa soll dir das Unternehmer-Leben einfacher machen. Mit deinem wertvollen Feedback aus Mails, Chats und Telefonaten erschaffen wir jeden Tag aufs Neue, eine Registrierkassa die dich begeistern soll.

Diesmal haben wir uns dem Thema Gutscheinverwaltung bzw. Gutschein-Einlösung angenommen. Noch immer haben Gutscheine, egal ob Wertgutscheine oder Einzweckgutscheine einen festen Platz bei Einzelhändlern, Friseuren, Nagelsalons oder Ähnlichem. Mehr noch sie sind ein wunderbares Mittel zur Kundenbindung und Erhöhung deines Umsatzes. Egal ob als Ausgabe von Geschenkgutscheinen, einer kleinen Aufmerksamkeit für besondere Kunden oder einfach um mit Rabatten dein Geschäft anzukurbeln.

Ausgabe von Gutscheinen – Es war noch nie einfacher

Die Ausgabe von Gutscheinen mit helloCash ist denkbar einfach. Klicke einfach in den Reiter “Registrierkasse” und dann auf “Gutscheinverwaltung”. Auf der rechten Seite oberhalb, findest du den Button “Gutschein verkaufen”. Wähle den passenden Gutschein und schon erscheint er praktisch und leicht sichtbar in deiner Übersicht. So behältst du immer den Überblick.

Übrigens, du kannst innerhalb der Übersicht in der Gutscheinverwaltung jederzeit nach Datum, Betrag sowie offenen Gutscheinen filtern.

Du bist noch kein helloCash-Kunde? Lass uns das ganz schnell ändern:

Gutschein-Einlösung bei der Rechnungserstellung

Wir von helloCash haben die Gutschein-Einlösung nochmal radikal vereinfacht. Musstest du früher in der Gutscheinverwaltung manuell die eingelösten (Teil-) Beträge eintragen, geht das jetzt vollautomatisch und die Übersicht aller ausgegebenen Gutscheine wird automatisch aktualisiert. Wie es funktioniert erfährst du hier:

1. Logge dich zunächst in helloCash ein. Klicke nun unter dem Reiter “Registrierkasse” auf “Rechnung erstellen”.

2. Wähle die Artikel bzw. Dienstleistungen, wie gewohnt.

Zahlung.Gutschein.Rechnung.erstellen.

 

3. Klicke nun auf “Zahlung”.

4. Nun gelangst du in die Zahlungsmaske.

Gutscheineinloesung.Maske.bei.Zahlung

5. Wähle nun bitte bei der Zahlungsmethode “Gutschein”. Hier kannst du jetzt den entsprechenden Gutscheincode oder auch mehrere eingeben und helloCash überprüft für dich sofort die Gültigkeit und den (verbliebenen) Wert.

Gutscheineinloesung.helloCash.Kasse.

6. Wenn du den/ die entsprechenden Gutscheincode(s) eingegeben hast, siehst du die folgenden Daten, übersichtlich auf einen Blick:

– Fällig: Rechnungsbetrag der aktuell erstellten Rechnung.

– Offen: Falls etwaige das Guthaben nicht ausgereicht hat, siehst du hier den noch offenen Betrag.

– Code: Der eingegebene Code zur Überprüfung.

– Verfügbar: Welchen Wert hat der Gutschein (bevor der Gutschein eingelöst wird).

– Restguthaben: Wie hoch ist das Restguthaben nach Abzug der gerade erstellten Rechnung.

– Optional –  einlösen: Möchte dein Kunde beispielsweise etwaige nur einen Teilbetrag des Gutscheins nutzen und den Rest bar/unbar bezahlen? Kein Problem. Gib einfach den entsprechenden Betrag an.

Gutschein.Wertgutschein.einloesen.Maske.Kasse

7. Nach dem Einlösen des Gutscheins siehst du nochmal die Übersicht. Jetzt kannst du ganz einfach den Beleg erstellen.

Gutschein.eingeloest.Beleg.drucken

Super, du hast es geschafft. 🙂

Hast du Fragen? Kommst du irgendwo nicht weiter? Dann schau doch Mal in unserem helloCash FAQ nach oder chatte oder maile uns. Wir freuen uns auf deine Fragen.

 

P.S. In unserem Online-Shop findest du Alles rund um deine Kassa, vom Tablet über Kassenladen bis hin zum Kartenterminal oder Tablet.

 

Zurück